TOURING

Spätestens seit die Menschen ihre Höhlen verlassen haben, streben sie danach, die Welt zu erkunden. Harley-Davidson schloss sich diesem Unterfangen im Jahr 1903 an. Jeder Kilometer brachte neue Erkenntnisse, und mit jeder Tankfüllung kamen wir unserem Ziel ein wenig näher. Die Erfahrung lehrte die Company, eine neue Motorrad-Gattung zu schaffen: Maschinen, die auf langsamen Strecken zu Hause sind. Fortan standen die Räder nicht mehr still.

Zu den Klassikern zählt die "Electra Glide", ein bequemer Tourer, der 1965 als erstes Harley-Davidson Motorrad mit Elektrostarter ausgerüstet wurde. 1993 kamen die "Road King" Modelle im nostalgischen Design erstmals auf den Markt. Die Namen blieben, während die Technik der Maschinen über die Jahrzehnte mehrfach aktualisiert wurde.

2009 wurde die Baureihe umfassend modellgepflegt. Seither verfügen die Touring Modelle über ein neues, steiferes Fahrwerk mit neuem Rahmen und neuer Schwinge sowie neuen Rädern und neuer Bereifung. Auch die Auspuffanlage und die Motoraufhängung wurden weiterentwickelt. Alle Touring Typen bremsen seither serienmäßig mit dem Antiblockiersystem ABS.

Seit dem Modelljahr 2012 werden alle Touring Modelle vom Twin Cam 103 angetrieben.