SOFTAIL

Wie kein anderes Motorrad vereint eine Softail die Tradition der Marke Harley-Davidson mit technischen Innovationen von heute. Dabei versteht es sich von selbst, dass das zeitlose Design der Softails nicht über Nacht entstanden ist.

Der Motor ist in den Softail-Modellen als integraler Bestandteil des Fahrwerks starr in den Rahmen geschraubt, während alle anderen Baureihen eine schwingungsentkoppelte Gummilagerung aufweisen. Die Softail-Modelle sind seit 2000 mit dem  Twin Cam B-Motor ausgestattet, der sich durch zwei Ausgleichswellen (B für englisch Balancer) zur Vibrationsminimierung auszeichnet. Dank dieser Technik hat eine Softail mit Twin Cam B deutlich weniger Vibrationen als eine Dyna oder Touring. Seit dem Jahr 2007 verfügen alle Softail Modelle über den hubraumstärkeren Twin Cam 96B Motor mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung ESPFI, aktivem Ansaug- und Auspuffsystem sowie Cruise Drive Sechsganggetriebe. Ab Modelljahr 2012 verfügen, ausser der Black Line, alle Softail Fahrzeuge über den 1690 ccm Motor und wurden zusätzlich mit ABS ausgestattet.